...würdig Abschied nehmen...
Tel: 06073 6049669 / 0151 25326611
Bisher gibt es 122 Einträge.

Kommentar von Siegbert und Renate Staudter | 04.09.2012 - 19:19

Danke für die einfühlsame Begleitung und die Gestaltung der würdevollen Trauerfeier von Herrn Josef Gabriel, Langstadt.
Das Beerdigungsinstitut Hennigs & Peter ist nur zu empfehlen.

Kommentar von Rosemarie Lück | 02.09.2012 - 19:18

Sehr geehrte Frau Peter, sehr geehrter Herr Hennigs, herzlichen Dank für die ruhige, freundliche und kompetente Begleitung bei der Seebestattung meiner Mutter. Sie haben es mir ermöglicht alles so zu gestalten, wie es meine Mutter gerne gehabt hätte. So konnten wir gut Abschied nehmen.
Mit freundlichen Grüßen
R.Lück

Kommentar von Gisela Westerwald | 02.09.2012 - 19:18

Danke,
für alles, die persönliche und hilfreiche Gestaltung im Garten bis hin zur Urnenbeisetzung.
Ihr habt mir in dieser Zeit viel
Kraft gegeben.

Kommentar von M. Neuhof | 04.06.2012 - 19:17

Hallo Frau Peter, hallo Herr Hennigs,

wir hatten uns im Rahmen einer Trauerfeier für einen lieben Verwandten kennengelernt und sind Ihnen sehr für den individuellen Ablauf der Bestattung dankbar.

Schon lange haben wir darüber nachgedacht, wie unsere Bestattung einmal stattfinden soll. Unsere Angehörigen wissen ja gar nicht, was wir wollen und was wir auf keinen Fall möchten.

Die von Ihnen überlassene Bestattungsverfügung, war dabei eine große Hilfe.
Nun hoffen wir, dass alles in unserem Sinne geregelt ist und können auch allen anderen vorausschauenden Menschen nur raten, den Hinterbliebenen eine schriftliche Hilfestellung an die Hand zu geben.

Viele Grüße

B. Pommerenke und M. Neuhof

Kommentar von Jürgen und Claudia Seib | 10.05.2012 - 19:16

Wir möchten uns noch einmal für die einfühlsame Begleitung durch die Tage der Trauer herzlich bedanken und ganz besonders für den würde- und respektvollen Umgang mit unserer lieben Verstorbenen.

Kommentar von Renate Müller | 21.04.2012 - 19:15

Liebe Anneliese,
lieber Burkhard,
die würdevolle Begleitung sowie die warme und gemütliche Atmosphäre in Euren Räumlichkeiten halfen uns den Verlust unseres Vaters, Karl Vock, leichter zu verarbeiten. Aber auch die Bewältigung des Formularkrieges machten es angenehmer. Wir fühlten uns wohl und gut aufgehoben.
Im Ruheforst konnten wir ihn, im engsten Familienkreis, beisetzen. Danke
Adelheid Holzapfel, Renate Müller und Familien