...würdig Abschied nehmen...
Tel: 06073 6049669 / 0151 25326611
Bisher gibt es 109 Einträge.

Kommentar von Brigitte Kurzke | 08.06.2017 - 12:15

Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist schmerzhaft und mit großen psychischen Belastungen verbunden. Frau Peter und Herr Hennigs haben uns sofort bei unserem ersten Gespräch das Gefühl gegeben, mit unserer Trauer nicht allein zu sein. Wir fühlten uns dort sehr gut aufgehoben , betreut und beraten. Es ist tröstlich und nicht alltäglich, in einer derartigen Situation einen Partner an der Seite zu haben, der Mitgefühl und menschliche Wärme mit absoluter Professionalität in Einklang bringen kann.
Nochmals vielen herzlichen Dank für alles .

Kommentar von Melanie Zahlten | 21.05.2017 - 12:34

Liebe Frau Peter,lieber Herr Hennigs,
Ich möchte mich im Namen auch von meiner Tochter Julia ,meiner Mutter Inge Grimm bei Ihnen Bedanken für Ihre Einfühlsame Unterstützung und Begleitung unseres geliebten Mannes ,Papa ,Schwiegersohns Jörg Zahlten nach der schrecklichen und unerwarteten Todesnachricht .Wir waren von Ihnen schon begeistert ,als mein Vater Winfried Grimm vor vier Jahren verstarb.Mann kann Sie beide nur weiter empfehlen .Wir sagen nochmal danke für alles .
Mit besten Grüßen
Familie Zahlten

Kommentar von Ulrike Schell | 26.04.2017 - 14:33

Ich erfuhr in der Reha das mein Vater verstorben ist. Per Telefon, Mail und in Verbindung mit meinen Brüdern leitete ich soweit alles mit Herrn Hennigs und Frau Peter in die Wege. Auch das ich erst mal nicht vor Ort sein konnte, verursachte keine Probleme.
Wir haben in beiden sehr verständnisvolle und ehrliche Menschen kennen gelernt. Ich/wir sind uns nie vorgekommen als wären wir eine Nummer mit der man Geld verdienen kann. Es war alles sehr offen und nicht aufgesetzt.
Auch solche Ideen wie der Fingerabdruck aus dem man einen Anhänger/Ring machen kann um eine bleibende Erinnerung an den Verstorbenen zu haben, kannten wir so noch gar nicht.
Ich kann nur sagen: vielen, lieben Dank für alles. Das heutige Gespräch hat mir gezeigt, dass es bei einem Trauerfall nicht nur mit Leid und Tränen zu tun haben muss. Das es auch gut tut über "normale" Dinge zu reden aber das Große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren.

Kommentar von Elke & André Plonka | 21.04.2017 - 18:08

Einen geliebten Menschen zu verlieren ist ein harter Einschlag, auch wenn wir alle wissen das es irgendwann für jeden so weit ist.
Wir danken Frau Peter und Herrn Hennigs von ganzem Herzen für Ihr grosses Feingefühl, ihre professionelle Umsicht und ihre herzliche Aufmerksamkeit. Diese beiden leben ihren Beruf und das spürt man ab dem ersten Kontakt.
Nochmals vielen lieben Dank, diese beiden Menschen sind großartig !!!!

Kommentar von Familie Revermann | 23.12.2016 - 22:52

Es ist nun ziemlich genau ein Jahr her, dass wir in der Weihnachtszeit zusammengekommen sind. Mittlerweile hat uns der Alltag wieder - und doch ist nichts mehr so, wie es vorher war. Geblieben ist jedoch der Eindruck, den Eure Arbeit hinterlassen hat. Das war so viel mehr, als wir erwartet haben. Ihr habt Eure Berufung wirklich gefunden!

Wir wünschen Euch von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Danke für alles!

Kommentar von Ute Wieczorek-Meyer | 02.12.2016 - 21:50

Liebe Familie Hennings in spe
Mein erster Besuch bei Ihnen war schon eine große Erleichterung, weil sie mir den Weg zeigten den Wunsch meines Mannes bezüglich seiner Bestattung zu erfüllen. Er wollte in seinen geliebten Bergen seine letzte Ruhe finden. Meine Unterstützung war ihm sicher, da ich die Berge mindestens genauso liebe wie er. Trotz der Traurigkeit des Anlasses lachten wir doch über einige Details. Bis dann der Abschied kam dauerte es noch einige Zeit trotzdem war das erneute Treffen so, als hätte man gestern erst Aufwiedersehen gesagt. Bei der Abholung im Hospiz eine liebevolle Umarmung, gemeinsames Umbetten in den Sarg bei Kerzenschein, alles ganz ruhig und friedvoll. Es bleibt mir nur noch zu sagen, ändern Sie nichts -machen Sie einfach so weiter. Besser geht es nicht.
Vielen, vielen Dank
Ute Wieczorek-Meyer